Die Fachklasse Polydesign 3D EFZ für Gestaltungstalente mit Flair für räumliche Inszenierungen.

Möchten Sie mit verschiedenen Gestaltungstechniken und einem sicheren Gefühl für Formen und Farben Schaufenster, Verkaufs- und Veranstaltungsräume, Messestände und Fassaden gestalten? Dann ist unsere vierjährige Ausbildung Polydesign 3D EFZ (Schwerpunkt Kreation) die ideale gestalterische Grundlage für den erfolgreichen Einstieg in die Berufswelt von Werbung, Fernsehen, Theater, Messebau, Eventgestaltung, Film und Kommunikation.

Für Polydesigner/innen 3D bestehen zudem Weiterbildungsmöglichkeiten in Produktdesign, Architektur, Innenarchitektur, Messedesign, Szenografie oder Bühnenbild.

Der Türöffner zu Ihrem Traumberuf

Ihr kreatives Potential wird zielgerichtet und praxisrelevant gefördert, und Sie erlangen Sicherheit im Entwurf und in der Umsetzung. Ihr theoretisches und praktisches Fachwissen setzen Sie ein, um Räume, Produktpräsentationen, Schaufenster, Messestände, Events oder Kundenanlässe zu gestalten. Der Schwerpunkt dieser Ausbildung an der GDK Gestaltungsschule Zürich liegt in der Konzeption/Kreation: Sie entwickeln dreidimensionale Konzepte für Visualisierungen, Ausstellungen, Verkaufslokale und Produkte. Sie begeistern Kunden oder Besucher mit atemberaubenden Inszenierungen im Raum, gekonnter Lichtführung und kreativer Farb- und Materialwahl.

Projektbezogenes, praxisnahes Arbeiten

Sie lernen die gestalterischen Zusammenhänge in der Konzeptionsphase zu verstehen und Ihre Lösung briefingsgerecht umzusetzen. Sie trainieren anhand realitätsnaher Aufgaben ein strukturiertes Vorgehen und das Denken in Alternativen. Und Sie entwickeln ein Flair für Design, Materialien, Oberflächen und Handwerk.

Berufsfähigkeit

Die Ausbildung hat zum Ziel, Ihre gestalterische Neugier zu verstärken. Ihre Designaffinität zu schärfen und Sie zu unterstützen in Ihrer Entwicklung zu einem kompetenten, berufsfähigen Polydesigner/in 3D
mit vertieften Kenntnissen auf sämtlichen Gebieten der Produktpräsentation, Markeninszenierung oder Eventgestaltung. Ihre Eigenverantwortung schulen Sie beim selbstorganisierten Lernen (SOL). Bei der Arbeit im Team erleben Sie, wie Sie Ihre Sozialkompetenz ausbauen können.

Hohe Praxistauglichkeit

Unsere Fachlehrpersonen sind ausgewiesene Spezialistinnen und Spezialisten aus verschiedenen Bereichen der dreidimensionalen Gestaltung. Neben fundiertem theoretischem Wissen bringen sie auch die nötige Erfahrung für die praxisnahe Realisierung von Projekten mit und lassen diese in den Unterricht mit einfliessen.

Erfolgreiche Methodik

Die Ausbildung wird ergänzt durch ein externes Praktikumssemester und schliesst mit dem kantonal organisierten Qualifikationsverfahren (auch Lehrabschlussprüfung LAP) zum Polydesigner/in 3D EFZ ab. Sämtliche Arbeiten, Übungen und Ergebnisse werden vom 1. Semester an unter Anleitung des Fachlehrers zu einem persönlichen Portfolio zusammengestellt. Diese Mappe ist für alle Lernenden ein wichtiges Instrument, um sich professionell und erfolgreich für eine Stelle zu bewerben.

Zulassung / Anforderungen

- Abgeschlossene Schulbildung auf Stufe Sek I (A oder B, Bezirksschule)
- Abgeschlossener Gestalterischer Vorkurs
- Aufnahmeverfahren (oder prüfungsfrei mit Note 5.0 im GDK-Vorkurs)



ANMELDUNG

img

Polydesign 3D EFZ

Anmeldung Aufnahmeverfahren
Polydesign 3D EFZ mehr



DOWNLOAD

Prospekt Polydesign 3D (PDF)Flyer Polydesign 3D (PDF)Anmeldeformular Allgemein (PDF)Ausbildungskosten (PDF)Schullehrplan Allgemeinbildung (SLP AB)